Wie Abwasserlabors helfen können, die Pandemie zu besiegen

Im Hinblick auf die langfristige Verwaltung von SARS-CoV- 2 (das Virus, das COVID-19 verursacht) und das erwartete Auftreten anderer neuartiger Viren gewinnt die Rolle der Abwassertests eine neue Bedeutung. Tatsächlich könnte sich herausstellen, dass es in unserer Gesamtstrategie eine noch größere Rolle als die klinische Diagnostik spielt.

Behörden überall haben begonnen, ihre Bedeutung zu erkennen, und Programme sind bereits in Landkreisen und Gemeinden in den USA entstanden USA und andere Länder. Laut der Environmental Protection Agency (EPA):

“Vorläufige Untersuchungen aus dem ganzen Land und der ganzen Welt zeigen, dass die Überwachung des Abwassers auf das Vorhandensein des genetischen Markers von SARS-CoV- 2, seine RNA, kann als empfindlicher Frühindikator für niedrige Infektionsraten in der Gemeinschaft nützlich sein. Ein Frühwarnsystem, das die Gesundheitsbehörden über Infektionen oder das Fehlen von Infektionen informiert, kann hilfreich sein, um Ressourcen wie Einzeltests an die Gemeinden weiterzuleiten, die sie möglicherweise am dringendsten benötigen. “

Wie Labore sich beteiligen können

Die EPA hat derzeit Forschungen zur Entwicklung optimaler Programme und Methoden für Abwasser-SARS-CoV-2-Tests durchgeführt und Anleitung auf seiner Website für Labore, die sich beteiligen möchten.

Die Die Zentren für die Kontrolle von Krankheiten (CDC) haben auch die wichtige Rolle von Abwassertests erkannt und Leitlinien für sich.

Zusammenführen von zwei Fachgebieten

Kläranlagenlabors und Umweltüberwachungslabors haben ein umfassendes Verständnis dessen, was ist an Abwassertests beteiligt: ​​Probenahmemethoden, Behälter, Tiefe, Durchfluss, Verdünnungen, Filtration, Kontrollproben und dergleichen. Labore, die mit COVID-Tests vertraut sind, haben wahrscheinlich nicht die geringste Ahnung von solchen Dingen. Ebenso verstehen diese klinischen Diagnoselabors molekulare Tests, einschließlich Probenhandhabung und -vorbereitung, RNA-Extraktion, rtPCR-Analyse, HIPAA- und CLIA-Anforderungen usw.

Klicken Sie hier, um Ihre Demo anzufordern

Weisen Sie ein klinisches Labor an, Abwasser zu sammeln und auf SARS-CoV-2 zu testen, und sie wären hoffnungslos nicht ausgerüstet. Das Gegenteil ist jedoch nicht ganz der Fall. Abwassertestlabors kennen alle Details, die dazu beitragen, Abfallproben zu sammeln und vorzubereiten, um eine aussagekräftige Analyse zu ermöglichen. Sie müssen nur PCR-Instrumente und -Protokolle hinzufügen. Und sie sind nicht durch die HSS-Vorschriften für Tests an menschlichen Patienten eingeschränkt, die für klinische Labors gelten. Bisher gab es keine Hinweise darauf, dass in Abfällen gefundene SARS-CoV-2-Materialien ein Infektionsrisiko darstellen.

Wie sehen COVID-Abwassertests in der Praxis aus?

Das Ergebnis ist, dass wir drei Hauptmethoden für die Durchführung von COVID-Abwassertests sehen:

  1. Zusammenarbeit: Einer der natürlichsten Ansätze sieht vor, dass ein CLIA-Labor mit PCR-Testfunktionen mit einer Abwasseranlage zusammenarbeitet. Diese Partnerschaft kann in der Aufgabenteilung variieren. In der gängigsten Struktur übernimmt die WW-Einrichtung die Probenentnahme und -vorbereitung, während das klinische Labor die RNA-Vorbereitung, -Extraktion und -Tests übernimmt. Die Berichterstattung muss derzeit an die Gesundheitsämter gesendet werden, die sich möglicherweise um die Weitergabe von Daten an die CDC kümmern. Andernfalls müssen die klinischen Ergebnisse ebenfalls an die CDC gesendet werden. Leider variieren die Systeme von Bundesstaat zu Bundesstaat – aber die meisten Bundesstaaten arbeiten daran, die Berichtslasten für die Labore zu konsolidieren und zu vereinfachen. In einem anderen weit verbreiteten Ansatz senden WW-Einrichtungen Proben an Forschungsprogramme , von denen viele von der Regierung durch Universitäten finanziert werden.
  2. Beratung: Labors, die finden selbst in der Lage, dies zu tun, bieten ihre Dienstleistungen Kommunen, Landkreisen oder anderen Einrichtungen mit eigenen Abwassersystemen an.
  3. Abwasserlabor COVID-Prüfung: Dieses Modell wächst langsam und kann sich als das am weitesten verbreitete herausstellen, da das allgemeine Konzept der abwasserbasierten Epidemiologie als normaler Bestandteil des Abwassermanagements zunehmend akzeptiert und etabliert wird. In der Tat legen die höchsten Ebenen der US-Regierung den Grundstein dafür, dass die Epidemiologie zu einem normalen Bestandteil des Abwassermanagements wird.Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) und das US-Gesundheitsministerium (HHS) schaffen in Zusammenarbeit mit Behörden der gesamten Bundesregierung die nationale Abwasserüberwachung System (NWSS) als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie.

Von CDC .gov :

CDC entwickelt derzeit ein Portal für staatliche, Stammes-, lokale und territoriale Gesundheitsabteilungen, um Abwassertestdaten zur Zusammenfassung in einer nationalen Datenbank einzureichen und Interpretation von Daten für Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit. Die Teilnahme an einer nationalen Datenbank gewährleistet die Vergleichbarkeit der Daten zwischen den verschiedenen Gerichtsbarkeiten. Daten aus Abwassertests sollen bestehende COVID-19-Überwachungssysteme nicht ersetzen, sondern sie ergänzen, indem sie Folgendes bereitstellen:

– Eine effiziente gepoolte Community-Stichprobe.

– Daten für Gemeinden, in denen rechtzeitige klinische COVID-19-Tests nicht ausreichend genutzt werden oder nicht verfügbar sind.

– Daten auf Sub-County-Ebene.

Klicken Sie hier, um Ihre Demo anzufordern

Datenverwaltung

Beachten Sie, wo der Schwerpunkt liegt: Daten. Letztendlich ist das alles, worum es in jedem Labor geht. Alles andere ist in Wirklichkeit nur ein Mittel zum Zweck der Berichterstattung über die Ergebnisse. Und wenn es um einen Pandemie-Notfall geht – oder um dessen Überwachung und Prävention -, ist es noch wichtiger, dass die Daten korrekt, vollständig und aktuell sind. Und es ist nicht zu leugnen, der einzige Weg, dies sicherzustellen, ist die Automatisierung, insbesondere ein LIMS (oder LIS, im medizinischen Sprachgebrauch). Durch die Eliminierung der Papier- und manuellen Dateneingabe werden Transkriptionsfehler, Fehlinterpretationen der Handschrift, Auslassungen und fehlerhafte Berechnungen vermieden. Und es trägt dazu bei, eine zeitnahe Berichterstattung sicherzustellen, die den Formaten und anderen Anforderungen der öffentlichen Gesundheit und der Bundesbehörden entspricht.

COVIDLiMS for Environmental & Abwasserlabors

Die 2005 eingeführte abwasserbasierte Epidemiologie gewinnt erst jetzt an klinischer Bedeutung. Bis vor kurzem war seine Verwendung weitgehend auf zur Messung des illegalen Drogenkonsums . Folglich sind LIMS / LIS, die speziell für COVID-19-Tests entwickelt wurden, rar. Das Umnutzen von Systemen für diese einzigartige Funktionalität kann schwierig – oder zumindest zeitaufwändig – und teuer sein. Eine Ausnahme ist COVIDLiMS für Umwelt- und Abwasserlaboratorien von LabLynx, Inc. In Umwelt- und Abwasserlabors wird seit langem das Cloud-basierte LIMS ELab von LabLynx verwendet. Die jüngste Einführung von COVIDLiMS für SARS-CoV- 2-Tests umfassen alle Funktionen, die sowohl für herkömmliche Abwassertests als auch für SARS-CoV-2-Abwassertests erforderlich sind.

Nehmen Sie am Kampf teil

Die Gelegenheit ist da. Über die finanziellen Belohnungen hinaus haben Labore die Möglichkeit, einen bedeutenden Beitrag zum Kampf gegen COVID – in der Tat eine ähnliche Gesundheitsbedrohung – sowohl jetzt als auch langfristig als fester Bestandteil der öffentlichen Gesundheitssysteme zu leisten. Warum nicht in diese schöne neue Branche einsteigen?

Als Branchenführer in der Laborinformatik kann LabLynx Sie durch den Bereitstellungsprozess für LIMS for COVID-Tests unterstützen. Wir können unsere COVIDLiMS-Lösung in nur einer Woche an die individuellen Anforderungen Ihres Labors anpassen. Weitere Informationen erhalten Sie unter [email protected] oder rufen Sie 866-LABLYNX (522–5969) an.

Klicken Sie hier, um Ihre Demo anzufordern

Referenzen

Forschung zu COVID-19 in der Umwelt | US EPA

Modellierung von SARS-CoV-2-Aerosolen und Bewertung von Inaktivierungstechniken Nachweis und Überwachung von SARS-CoV-2 im Abwasser…

www.epa.gov

Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19)

Verwenden Sie diese Anleitung, um die Überwachung von Krankheiten auf Abwasserbasis zu implementieren. Die Überwachung von Krankheiten auf Abwasserbasis ist ein…

www.cdc.gov

Nationales Abwasserüberwachungssystem

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) und das US-Gesundheitsministerium (HHS) in…

www.cdc.gov

Die Stadt Burlington, Vermont, nutzt innovatives epidemiologisches Programm auf Abwasserbasis, um…

NEW YORK- – (BUSINESS WIRE) – Die zukunftsorientierte Stadt Burlington in Vermont hat sich für GoAiguas Abwasser entschieden…

www.wateronline.com

Sanitärbezirk von Orange County

COVID-19 hat die Dinge in kurzer Zeit drastisch verändert. Weil es so unerwartet war, brachte es auch…

mit sich

www.ocsd.com

Neue Partnerschaft verfolgt COVID-19-Infektionen in Cambridge durch Analyse von Abwasser

Eine neue Partnerschaft mit Biobot Analytics, Inc. in Cambridge bietet einen neuen Ansatz zur Verfolgung von COVID-19-Ausbrüchen…

www.cambridgema.gov

Abwasserepidemiologie

Abwasserepidemiologie (WBE) (oder abwasserbasierte Überwachung oder chemische Abwasserinformation) ist ein…

en. wikipedia.or g

COVIDLiMS für Umwelt & Abwasserlabors – COVIDLiMS.com

Das komplette flexible System zur Verwaltung aller Ihrer Datenverwaltungsanforderungen. Screening-Mitarbeiter, Prozessfäkalien, Luft, Wasser oder…

www.covidlims.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.