Überblick über die New Yorker SportsTech-Landschaft

(Benjamin Penkert) (Benjamin Penkert) 10. Oktober 2019)

Die Stadt, in der Sport niemals stattfindet Schlaf…

Vor einigen Wochen haben wir eine Reihe von Landschaftsübersichten für die USA mit einem Artikel über (die SportsTech-Szene in Kalifornien) gestartet. Dieses Mal werfen wir einen Blick auf das Ökosystem im Bundesstaat New York, , eine der aufregendsten Umgebungen für Sport und Technologie auf diesem Planeten.

Wo soll ich anfangen? Beginnen wir mit der Medienseite der Dinge . Zwei der führenden Produzenten von Inhalten in SportsTech haben ihren Hauptsitz in New York City: SportTechie und Front Office Sports (FOS). Beide produzieren nicht nur relevante Online-Inhalte, sondern verbinden auch Menschen in der realen Welt durch -Ereignisse , wie bei SportTechies State of the Industry-Event oder mit FOSs Huddle Series . Wenn es um Networking geht, ist es der New York Ventures Community Sports ( NYVC Sports ) zeichnet sich dadurch aus, dass sie New Yorks große Unternehmer-, Unternehmens- und Investitionsgemeinschaften über ein kuratiertes Netzwerk an der Schnittstelle von Digital- und Sportmarkt miteinander verbinden. Zu guter Letzt werfen wir einen Blick auf die -Investitionsinitiativen : Mit Bruin Sports Capital , Courtside Ventures , Elysian Park Ventures , RSE Ventures und White Rock , New York gehört definitiv zu den am besten gelegenen Städten / Bundesstaaten weltweit SportsTech.

Aber jetzt ist es Zeit, sich einige SportsTech-Unternehmen anzusehen.

Die Daten

Wir haben Unternehmen auf der ganzen Welt überprüft und sie gemäß unserem ( SportsTech-Framework ) und eine Vielzahl anderer Faktoren. Für diesen speziellen Artikel haben wir über 200 in New York ansässige Unternehmen (der Bundesstaat New York, nicht nur die Stadt) durchgesehen, die in unserem globalen SportsTech-Datenbank , um sicherzustellen, dass sie aktiv sind, und um die besten zu identifizieren. Über 130 Startups & scaleups haben es in die endgültige Übersicht geschafft .

Startups & Scaleups

Der Bundesstaat New York verfügt insgesamt über eine Vielzahl von Startups und Scaleups wichtige SportsTech-Sektoren, darunter viele aufregende, die es wert sind, hervorgehoben zu werden. Um zu zeigen, was New York zu bieten hat, schauen wir uns die Sektoren einzeln an.

Aktivität & Leistung

Der Sektor wird von einigen der globalen SportsTech-Superstars , als Peloton , ClassPass und Schwungradsport gehört zu den Top 10 der finanzierten Unternehmen in Nordamerika. Außerdem sehen wir viele interessante Fitnesslösungen : WearableX enthält Tracking-Lösungen für Fitnessbekleidung. Fitcam verwendet Smartphone-Kameras und Computer Vision zur Analyse von Workouts und Vi verwendet KI und Echtzeit-Tracking, um die täglichen Herausforderungen zu personalisieren. Der am dichtesten besiedelte Teilsektor ist jedoch eindeutig „Vorbereitung“, , insbesondere mit Werkzeugen, die dem Athleten helfen, den Sport vorzubereiten und auszuüben, den er will ausführen. Wir haben Peloton-Alternativen gesehen, die ohne Hardware auskommen und sich nur auf den Klassen- / Inhaltsteil konzentrieren, wie Aaptive , CycleCast oder Studio . Und wenn Sie altmodisch sind und immer noch gerne ins Fitnessstudio gehen, gibt es Lösungen wie Popin oder Zeamo , mit dem Sie bei Bedarf Zugriff erhalten. Viele Möglichkeiten für aktive Menschen den ganzen Tag, jeden Tag!

Management & Organisation

In diesem Sektor haben wir einige interessante Lösungen für Veranstaltungsorte , z. B. mit hochfliegenden Satisfi Labs bringen AI-gestützte Antworten an jeden physischen Ort und SeatServe , um sicherzustellen, dass die Fans ihr Essen bekommen. Getränke und Waren werden direkt an ihre Plätze geliefert, sodass sie nichts von der Aktion verpassen müssen. Ein Schwergewicht im B2B-Bereich ist KORE Software , ein weltweit führender Anbieter von Managementlösungen für Sport und Unterhaltung. Ihre Anwendungen helfen „mehr als 100 Major League-Teams und 200 Universitäten weltweit, wertvolle Kunden- und Partnerdaten zu nutzen“. eSports wird auch mit Feature behandelt, einer Lösung, die Ermöglicht es Streamern, Spieleturniere für Freunde und Fans zu erstellen. Auf der Medienseite der Dinge gibt es einige wirklich beeindruckendere Unternehmen: Endeavour Streaming ist ein weltweit führender Anbieter von Premium-Videodistributionen in der Unterhaltungs- und Sportbranche (zuvor erworbenes NeuLion). Keemotion (jetzt ein Atrium Sports Company) ist eine automatisierte Produktionslösung, die die Arena für Trainer, Ligen und Fans verbindet, und die Live-Streaming-Plattform von LiveLike ermöglicht es den Sendern, Inhalte unter ihren eigenen Bedingungen an ihre Endbenutzer zu streamen Marke auf Handy und VR.

Fans & Inhalt

In diesem Sektor befinden sich auch einige SportsTech-Schwergewichte : BAMTECH Media , ein Spin-off von MLB Advanced Media, ist ein weltweit führender Anbieter von Direct-to-Consumer-Lösungen Live- und On-Demand-Video im Maßstab. Es wurde 2017 von der Walt Disney Company übernommen und mit 1 Mrd. USD das SportsTech-Unternehmen mit der größten Finanzierung auf diesem Planeten, etwas vor Peloton. Dann haben wir FanDuel , einen der weltweit führenden Fantasy-Sportarten Unternehmen und unter den Top 5 der am meisten finanzierten SportsTech-Unternehmen in Nordamerika. Andere erfolgreiche Unternehmen im Content-Bereich sind Whistle Sports , eine Unterhaltungsmarke, die positive, zuordenbare und erhebende Videoinhalte erstellt und verbreitet, und The Players Tribune , ein neues Medienunternehmen, das Sportlern eine Plattform bietet in ihren eigenen Worten direkt mit ihren Fans in Verbindung zu treten. Auch Overtime , ein Sportnetzwerk für die nächste Generation von Fans, erzielt auf ihren Kanälen unglaubliche Zuschauerzahlen. Während wir in New York nicht viele eSports -Lösungen finden, ist es Genvid , eine speziell für Spiele entwickelte Rundfunklösung, die sich im lokalen Ökosystem von uns abhebt.

Möchten Sie mehr Details dazu erhalten SportsTech-Unternehmen oder mehr aus den USA oder der ganzen Welt entdecken? Unsere SportsTech-Datenbank ist der Ort, den Sie besuchen sollten!

Investitionsdetails

Nach einem Rückgang des Gesamtinvestitionsbetrags um mehr als 50% von 2016 bis 2017 hatte New York SportsTech 2018 ein starkes Jahr Mit einem Anstieg von über 40% bis 2017. Um die Dinge ein wenig ins rechte Licht zu rücken: 2016 war das Jahr, in dem die Walt Disney Company 1 Mrd. USD für die Akquisition von BAMTECH Media ausgab. 2018 wurde von Pelotons Serie F mit 550 Mio. USD und Series D-Runden in ClassPass (85 Mio. USD) und Whistle Sports (28 USD) angeführt m).

Der Blick auf die Sektorverteilung der Investitionen ist keine Überraschung . Die SportsTech-Giganten Peloton & ClassPass (Aktivität & Performance) und BAMTECH Media & FanDuel ( Fans & Content) dominieren die Landschaft und lassen keinen Platz für den Sektor Management & Organisation in der Finanzierungsübersicht.

Interessante Tatsache: Im Gegensatz zur Landschaft (California SportsTech) steht New York bei eSports-Investition . Nur Genvid hat sich ab sofort mit insgesamt 20 Mio. USD eine bedeutende Finanzierung gesichert.

Die 5 am meisten finanzierten SportsTech-Unternehmen in New York

BAMTECH Media (1 USD) b) – Ein weltweit führender Anbieter von Live- und On-Demand-Videos direkt an den Verbraucher in großem Maßstab, jetzt eine Tochtergesellschaft der Walt Disney Company.

Peloton (995 Mio. USD) – Live- und On-Demand-Fitness kommt nach Hause und wurde kürzlich an der Nasdaq veröffentlicht (Ticker: PTON).

FanDuel (418 Mio. USD) – FanDuel ist der beste Weg, um die Spiele zu sehen, echtes Geld zu gewinnen und die Action direkt ins Wohnzimmer zu bringen.

ClassPass (255 Mio. USD) – Trainieren Sie in jedem Fitnessstudio, probieren Sie jedes Training aus und machen Sie alles mit einer App.

Schwungradsport (109 Mio. USD) – Schwungrad bietet Kurse für Studio- und On-Demand-Indoor-Cycling, Kräftigung und Erholung an.

Appetit auf weitere Einblicke in Risikokapital ? Dann verpassen Sie nicht unseren bevorstehenden Global SportsTech VC-Bericht , ein datengesteuerter tiefer Einblick in Investorenaktivitäten und Finanzierungsrunden.

Groß im Sport

Es scheint, als hätte New York alles : Investoren, Veranstaltungen, Medien, Networking-Möglichkeiten und Superstar-Unternehmen. Was könnte man sich sonst noch wünschen? Nun, es gibt kein Beschleunigerprogramm (Frage ist, ob das wirklich benötigt wird) und auch die in New York ansässigen Pro-Teams sind (noch) nicht für ihre Beteiligung an SportsTech bekannt, aber dies sind keine wichtigen Punkte. Wir sehen derzeit die einzige Schwäche in eSports , sowohl aus Startup- als auch aus Ökosystemperspektive.

Einige Gedanken aus einem thematischen Blickwinkel: New York ist definitiv optimistisch in Bezug auf die Fitnessbewegung ! In keinem anderen Landschaftsüberblick haben wir eine solche Konzentration guter und erfolgreicher Lösungen gesehen. Auch in Bezug auf neue Arten von Medien- und Unterhaltungsunternehmen hat die Region einen sehr starken Fußabdruck. Alles in allem können wir über New York dasselbe sagen wie über Kalifornien (jedoch in einem noch kleineren Radius): Definitiv einer der SportsTech-Hubs der Welt.

Wenn Sie in globaler SportsTech auf dem neuesten Stand bleiben möchten Melden Sie sich auf bequemste Weise für unseren Newsletter .

Benjamin Penkert ist der Gründer von Berlin SportsTechX – Daten & Einblicke in SportsTech-Startups und das umgebende Ökosystem. Sie können über Linkedin , Twitter oder email .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.