Temporäre E-Mail-Adresse leitet eingehende E-Mails an Sie weiter

(Kesara Wimal )

altmails board

Dort Es gibt Dutzende von Diensten oder Apps, für deren Verwendung eine mehr oder weniger umfangreiche Registrierung erforderlich ist – ob sinnvoll oder nicht. So kommt es schnell vor, dass Ihre eigene E-Mail-Adresse in Dutzenden von Datenbanken eingegeben wird und je nach Nutzungsbedingungen häufig auch für Werbezwecke verwendet wird. Wenn Sie dies verhindern oder Dienste etwas anonymer nutzen möchten, können Sie auf temporäre E-Mail-Adressen zurückgreifen. Solche Dienste gibt es schon seit Jahren und sie arbeiten alle nach dem gleichen Prinzip: E-Mails generieren, Registrierung bestätigen, E-Mails deaktivieren. Letzteres geschieht normalerweise automatisch nach einer Zeit, die je nach Service variiert. Die Service-Altmails gehören zur Kategorie solcher Mail-Service-Provider, jedoch ohne zeitliche Einschränkungen und mit einer Antwortoption.

Auf der Website können Sie eine beliebige Anzahl zufällig generierter Mail-Adressen erstellen. Im Gegensatz zu den genannten Alternativen ist diese mit Ihrer korrekten E-Mail-Adresse verknüpft. Dies hat den Vorteil, dass eingehende E-Mails automatisch an Ihren Posteingang weitergeleitet werden. Auf diese Weise ist es auch möglich, E-Mails zu beantworten: Zu diesem Zweck wird für jede weitergeleitete E-Mail eine weitere zufällige Adresse generiert, die dann beim Beantworten verwendet wird und nur einmal gültig ist. Wenn Sie keine generierte E-Mail-Adresse mehr benötigen oder E-Mails weitergeleitet werden, finden Sie in jeder weitergeleiteten E-Mail einen Link, über den Sie die Verknüpfung des Links mit Ihrer tatsächlichen E-Mail-Adresse aufheben können. Dann wandern alle E-Mails im digitalen Nirvana.

altmails nimmt einen etwas anderen Weg als die üblichen temporären Mail-Anbieter. Es wird betont, dass Ihre Daten nicht weitergegeben werden. Eingehende und weitergeleitete E-Mails werden nicht auf dem Server gespeichert, sodass gelöschte E-Mails nicht wiederhergestellt werden können. Momentan ist der Service völlig kostenlos, für die Zukunft ist das eine oder andere bezahlte Premium-Feature geplant, das dann auch den Service finanziert. Es ist immer wichtig zu wissen, ob Sie einem kostenlosen Service vertrauen sollen. Ich finde es für einige Anwendungszwecke sehr interessant. Wenn Sie klassische Einwegpost bevorzugen, können Sie TempMail als alternativen Dienst verwenden.

Altmails-Dienst: https://altmails.com
TempMail-Dienst: https: // tempmail. altmails.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.