Suche nach Weisheit: Mentale Modelle, Vermeidung von Dummheit und Rückwärts Denken

Woche 28, 2020

(29. September 2020)

Foto von Patrick Robert Doyle auf Unsplash

Jede Woche teile ich drei Ideen, wie ich die Arbeit verbessern kann. Und diese Woche kommen diese Ideen mit freundlicher Genehmigung von Peter Bevelins Suche nach Weisheit – Von Darwin zu Munger .

Warum schreibe ich darüber? Die Suche nach Weisheit ist ein wunderbares Buch voller Werkzeuge für besseres Denken, inspiriert von den Koryphäen der Vergangenheit und Gegenwart – von Konfuzius nach Darwin zu Charlie Munger. Ich wollte schon seit Ewigkeiten darüber schreiben. Aber als Nachschlagewerk trotzt es mehr oder weniger der herkömmlichen Behandlung. Und so werde ich Ihnen heute einfach drei der vielen Tools vorstellen, die das Buch bietet, mit der Hoffnung, dass es Sie dazu inspiriert, das Buch auf eigene Faust zu erkunden.

Lassen Sie uns näher darauf eingehen.

1. Mentale Modelle

„Ich denke, die beste Frage ist: Kann ich irgendetwas tun, damit mein ganzes Leben und mein ganzer mentaler Prozess besser funktionieren?“ Und ich würde sagen, dass sich die Gewohnheit von entwickelt Das Beste, was Sie tun können, ist, mehrere Modelle zu beherrschen, die der Realität zugrunde liegen. “ – Charlie Munger

Mentale Modelle sind Darstellungen der Funktionsweise der Welt. Ideen, Prinzipien, Sprichwörter; Das Format spielt keine Rolle. Was wichtig ist, ist, dass mentale Modelle uns helfen, die Dinge schnell zu verstehen. Die Thermodynamik zum Beispiel ist ein mentales Modell, das besagt, dass Energie weder erzeugt noch zerstört wird, sondern nur ihre Form ändert. Es ist ein komplexes Problem, das sich in eine wesentliche Wahrheit verwandelt hat. Und je mehr dieser „wesentlichen Wahrheiten“ wir haben – je größer unsere Toolbox – desto weniger wahrscheinlich ist es, dass wir falsche Schlussfolgerungen und fehlerhafte Entscheidungen treffen.

Mentale Modelle in Hülle und Fülle bei Farnam Street .

2. Vermeidung von Dummheit

Charlie und ich haben vor langer Zeit entschieden, dass es in einem Investment-Leben einfach zu schwierig ist, Hunderte von klugen Entscheidungen zu treffen. Deshalb haben wir eine Strategie verabschiedet, die es erfordert, dass wir klug sind – und Das ist nicht allzu klug – nur ein paar Mal. “ – Warren Buffett

Andere Beispiele für mentale Modelle sind Occams Rasiermesser und das Denken nach dem ersten Prinzip – beides hilft uns, die Probleme zu vereinfachen, mit denen wir konfrontiert sind. Zum Beispiel ist Elon Musk berühmt für seinen Ansatz des Ersten Prinzips, bei dem es – wie bei der Wissenschaft im Allgemeinen – darum geht, Dinge in Bestandteile zu zerlegen und von dort aus zu arbeiten. Unabhängig vom Tool geht es bei der Vereinfachung darum, die Anzahl der Entscheidungen zu minimieren, die wir treffen müssen. Erfolg, sagt Munger, besteht weniger darin, gute Entscheidungen zu treffen, als vielmehr darin, die schlechten zu vermeiden. Es birgt große Gefahren, so in kleine Entscheidungen verwickelt zu werden, dass Sie den organisierten gesunden Menschenverstand vermissen.

Mehr? Auch hier ist Farnam Street dein Freund .

3. Rückwärtsdenken

„Sie müssen immer umkehren“, sagte der deutsche Mathematiker Karl Jacobi aus dem 19. Jahrhundert, als er nach dem Geheimnis seiner mathematischen Entdeckungen gefragt wurde. Wann immer wir versuchen, ein Ziel zu erreichen, ein Problem zu lösen, vorherzusagen, was wahrscheinlich passieren wird, sollten wir die Dinge rückwärts durchdenken. “ – Peter Bevelin

Wenn Sie jemanden überraschen möchten, fragen Sie ihn, wie Sie Ihr nächstes Projekt zu einem garantierten Erfolg machen können. Sie haben vielleicht Glück, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie stattdessen viel „umming and ahing“ bekommen. Es gibt nur wenige Garantien. Es sei denn, Sie drehen die Frage um und fragen, wie Sie Ihr nächstes Projekt zu einem garantierten Fehler machen können! Tun Sie das und die Schleusen der schlechten Ratschläge werden sich weit und breit öffnen. Und das ist gut so! Denn alles, was Sie tun müssen, um aus Bösem Gutes zu machen, ist das genaue Gegenteil. Und obwohl es Ihnen möglicherweise keine Quittung für garantierten Erfolg gibt, werden auf jeden Fall alle blinden Flecken aufgedeckt, die Sie möglicherweise haben!

Um rückwärts zu denken, versuchen Sie, ein premortem .

In seiner Harvard-Eröffnungsrede von 1986 hielt Charlie Munger legte sieben Rezepte für garantiertes Elend im Leben vor. Zweiter auf seiner Liste: „ [L] verdiene alles, was du kannst kann aus Ihrer eigenen persönlichen Erfahrung, minimieren, was Sie stellvertretend aus der guten und der schlechten Erfahrung anderer lebender und toter Menschen lernen.

🙂

Das ist für Sie rückwärts gedacht, mit ein bisschen Ironie.

Mein Punkt ist dies : Wenn Sie keine Zeit haben, Konfuzius, Darwin, Munger und alle dazwischen zu lesen, werden Sie feststellen, dass Bücher wie Seeking Wisdom in der Tat sehr praktisch sind. Peter Bevelin verbrachte eine gute Zeit damit, weise Ratschläge von einigen sehr klugen Leuten zu sammeln. Und dieser Rat ist in einem Buchladen in Ihrer Nähe erhältlich.

Das ist alles für diese Woche.

Bis zum nächsten Mal bleiben Sie ruhig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.