Neu: Die Herausforderung „Ich liebe den Schlaf“

Quelle: unsplash

Hilf mir hilf dir ­čĺľ bis ­čś┤, basierend auf der Wissenschaft

(8. Oktober 2017)

Wir starten ein neues Modul in meiner Heavy Mental-Gruppe Ich habe mich auf 28 Tage guten Schlaf konzentriert.

Heavy Mental ist meine Coaching-Gruppe. Hier teste ich die neuesten Techniken, die ich bei Coach gelernt habe. Ich oder von der Bearbeitung von Better Humans , alle mit dem Schwerpunkt trainieren Sie Ihren Geist auf die Art und Weise Sportler w├╝rden ihren K├Ârper trainieren .

Schlaf ist buchst├Ąblich der Prozess, bei dem Ihr Gehirn am meisten tut, um sich neu zu verdrahten. Es ist also offensichtlich ein wichtiger Teil des mentalen Trainings.

Die Gesellschaft hasst Schlaf

Die meisten Menschen sind gegen Schlaf. Sicher, Sie bekommen intellektuell die Idee, dass Schlaf wichtig ist. Und Sie werden sicherlich zugeben, dass Sie irgendwann ins Bett gehen m├╝ssen.

Aber glaubt jemand, dass Schlaf eine Sache ist, f├╝r die er sich entscheidet, anstatt etwas, zu dem er gezwungen ist?

In der pers├Ânlichen Entwicklung h├Âren wir immer von Menschen, die weniger Stunden schlafen oder fr├╝h zu einem Wundermorgen aufwachen.

Hassschlaf ist mit unserer Kultur verbunden.

Ich bin genau das Gegenteil. Die Wissenschaft hat mich davon ├╝berzeugt, den Schlaf zu lieben.

Aber selbst dann habe ich mich immer wieder widersetzt.

Wir sind lustige emotionale Wesen. Und ich brauchte mehr als einen vern├╝nftigen Grund, um den Schlaf zu lieben. Ich brauchte auch einen emotionalen Grund.

F├╝r mich ist die Emotion Gier. Ich bin gierig darauf, mein bestes Leben zu f├╝hren. F├╝r mich bedeutet das, gierig nach Schlaf zu sein. Lassen Sie mich Ihnen sagen, wie ich dorthin gekommen bin.

Sie arbeiten, um bezahlt zu werden

Das erste Unternehmen, das ich gegr├╝ndet habe, hatte Kunden, die mir Schecks zwischen 300 und 5.000 US-Dollar schickten. Diese Schecks kamen per Post.

Also w├╝rden wir einen Vertrag unterschreiben, wir w├╝rden einige Arbeiten f├╝r sie erledigen, und dann w├╝rde ein Scheck in meinem Postfach erscheinen.

Ich w├╝rde meine Mailbox zwanghaft ├╝berpr├╝fen. Ich habe von zu Hause aus gearbeitet, sodass ich unbegrenzte M├Âglichkeiten hatte, zum Briefkasten zu gehen.

Die Route des Postboten kam jeden Tag gegen 16 Uhr zu uns. Aber ich w├╝rde immer noch um 11 Uhr nachsehen, nur f├╝r den Fall.

Ich habe es einfach geliebt, Gehaltsschecks zu bekommen. Ich werde darauf zur├╝ckkommen.

Den Rest zu erledigen ist Teil der Arbeit

Vor kurzem habe ich geh├Ârt Dorian Yates im Podcast Joe Rogan Experience . Dorian ist sechsmaliger Mr. Olympia-Champion und sah fr├╝her so aus:

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, konzentrieren Sie sich bitte auf seine Beine.

Dorian beschrieb sein Beintraining als so intensiv, dass er sich kaum hinsetzen konnte, um danach auf die Toilette zu gehen. Tats├Ąchlich waren seine Beine nach dem Training so zerst├Ârt, dass er die n├Ąchsten sechs Tage frei nahm.

Das ist ein Beintraining pro Woche. Oder ist es das?

Nun, hier ist die Subtilit├Ąt. Es ist einer von denen, die Sie sehen, eine junge Frau oder eine alte Frau Tricks der Wahrnehmung.

Wie oft pro Woche hat Yates an seinen Beinen gearbeitet (nicht an seinen Beinen?) Woche. Sie sehen also nur den einen Arbeitstag.

Aber ein Physiologe w├╝rde die zugrunde liegende Physiologie des Muskelaufbaus erkennen. Unmittelbar nach dem Anheben w├╝rden die Beine von Yates tats├Ąchlich schwer besch├Ądigt. Sie sind so besch├Ądigt, dass es weh tut, sich auf die Toilette zu setzen. Das ist buchst├Ąblich der Punkt, an dem Sie Gewichte heben – Sie m├Âchten Ihre Muskeln sch├Ądigen.

Ein Physiologe w├╝rde also sagen, dass Yates einen Tag lang trainiert und dann sechs Tage lang geheilt hat. An jedem dieser sechs Tage wuchs Yates anstelle seiner alten besch├Ądigten Fasern neue, gr├Â├čere Muskelfasern nach.

Sechs Ruhetage f├╝hlen sich wahrscheinlich nach viel an. K├Ânnen Sie sich sechs Tage ausruhen? Oder h├Ątten Sie das Gef├╝hl, Sie m├╝ssten wieder ins Fitnessstudio, um echte Arbeit zu leisten?

Aber der Rest ist, als Yates seine Version des Gehaltsschecks abholte. Sean Yates w├╝rde kein weiteres Beintraining machen, bis er seinen Gehaltsscheck vom letzten Beintraining vollst├Ąndig gesammelt hatte.

Die Wissenschaft vom Schlaf in Bezug auf mentale Gehaltsschecks

Jeden Tag Ich mache mindestens eine ├ťbung f├╝r mein Gehirn. Ich meditiere. Ich mache die Heavy Mental-├ťbungen (ich bin wie der Hair Club for Men-Typ, nicht nur der Pr├Ąsident, sondern auch ein Mitglied).

Ich mache diese Arbeit mit der Erwartung, dass ich bezahlt werde

Dann gehe ich ins Bett mit der Erwartung, dass ich diesen Gehaltsscheck abhole und am n├Ąchsten Tag einen besseren Menschen wecke.

Das ist mein grundlegender Optimismus – egal was passiert Ich wei├č, dass ich morgen ein besserer Mensch sein werde.

Das erfordert Schlaf.

Und deshalb liebe ich den Schlaf.

Der wissenschaftliche Fall f├╝r den Schlaf

Ich bin mit der Kraft des guten Schlafes aufgewacht (Wortspiel beabsichtigt), nachdem ich Matthew P. Walker gesehen hatte , ein Professor der UC Berkeley, spricht in einer Vorlesungsreihe in San Francisco.

The Das obige Video kommt dem, an dem ich teilgenommen habe, ziemlich nahe.

H├Âren Sie Geschichten von Menschen, die behaupten, weniger als 7 Stunden Schlaf zu ben├Âtigen? Dies sind Unterschl├Ąfer.

Walker vergleicht diese stolzen Unterschl├Ąfer mit betrunkenen Fahrern, die glauben, dass sie gut fahren k├Ânnen. Dieser Glaube ist auf ein gest├Ârtes Urteilsverm├Âgen zur├╝ckzuf├╝hren.

Ich muss beachten, dass viele von Ihnen wahrscheinlich das gegenteilige Problem des stolzen Unterschl├Ąfers haben: Sie glauben an guten Schlaf, bekommen ihn aber nicht. Wenn ja, lassen Sie sich von dieser Diskussion bitte nicht weiter beunruhigen – ich werde Ihnen helfen, den gew├╝nschten Schlaf in diesem Modul zu finden.

Psychische und emotionale Gesundheit

Was In Dr. Walkers Vortrag war es wirklich beunruhigend, dass er etwas ├╝ber verminderte emotionale Regulation sprach.

Die Wissenschaft dar├╝ber weist auf die Verbindung zwischen Ihrer Amygdala hin (dem Bereich des Gehirns, der sich mit der Bildung und Speicherung von Erinnerungen befasst, die damit verbunden sind emotionale Ereignisse) und der pr├Ąfrontale Kortex (der Bereich des Gehirns, der Ihnen unter anderem die M├Âglichkeit gibt, zuk├╝nftige Konsequenzen von Ma├čnahmen zu projizieren, die Sie m├Âglicherweise ergreifen, und der als Regulator f├╝r die Funktionen der Amygdala dient).

Studien zeigen, dass sich Schlafmangel negativ auf die F├Ąhigkeit dieser Regionen des Gehirns auswirkt, zusammenzuarbeiten, um die Regulierung von Emotionen zu unterst├╝tzen.

W├Ąhrend Ihrer Wachstunden scheint die F├Ąhigkeit dieser Regionen zur Zusammenarbeit zu funktionieren zu geschw├Ącht – der pr├Ąfrontale Kortex wendet die regulatorische Funktion nicht auf die Amygdala an, und somit th Die Antworten von Amygdala werden verst├Ąrkt.

Nun … das ist eine gro├če Katastrophe.

Eine der h├Ąufigsten Auff├╝hrungstechniken, die ich verwende und unterrichte, stammt von Denken, schnell und langsam .

So viel von unserer t├Ąglichen Entscheidungsfindung wird von Emotionen bestimmt. Wir k├Ânnen einfach bessere Leistungen erbringen, indem wir F├Ąhigkeiten erlernen, die unserem rationalen Gehirn helfen, unsere emotionalen Entscheidungen au├čer Kraft zu setzen.

Diese F├Ąhigkeiten funktionieren jedoch nur, wenn wir gut ausgeruht sind.

Ihre Herausforderung in diesem Modul

Die Herausforderung f├╝r jeden, der sich uns in Heavy Mental anschlie├čen m├Âchte, besteht darin, den Schlaf 28 Tage lang zu lieben.

Wenn Sie sich Heavy Mental anschlie├čen, werde ich Ihnen jede Woche eine ├ťbung geben Tag. Diese ├ťbungen helfen Ihnen dabei, Gewohnheiten und F├Ąhigkeiten zu entwickeln, um besser zu schlafen.

Wir machen diese ├ťbungen als Gruppe. Auf diese Weise macht die Gruppe jeden von uns zur Rechenschaft.

Hier ist ein Link zum Beitritt .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.