Internationales Praktikum in CODIUM

(Mathijs Constantin) (31. Mai 2019)

Bangkok

Nach einem Besuch in Thailand letztes Jahr war ich fest entschlossen, dort zusammen mit meinem Freund Josse mein Praktikum als Softwareentwickler zu machen, da ich das Land liebe! Als ich nach Hause kam, suchten wir nach Firmen und schickten viele von ihnen. Nachdem einige uns akzeptiert hatten, war es Zeit, diese zu vergleichen! Die Wahl für Codium wurde ziemlich schnell getroffen, da ihre Website mehr Spaß zu machen schien als andere, und auch ihre Lage ist ziemlich perfekt, da sie sich in der Mitte des Zentrums in der Nähe von allem befindet!

Nach einer kleinen Programmierung Test und ein Skype-Interview, das wir als Auszubildende voll akzeptiert haben, gaben uns die Wahl, was wir tun möchten, und wir entschieden uns beide für Angular (Front-End-Entwicklung). Nachdem wir unsere Unterkunft und die Flugtickets bekommen hatten, waren wir ziemlich aufgeregt und konnten es kaum erwarten, bis wir in Bangkok ankamen!

Als wir am ersten Tag vor Arbeitsbeginn ankamen, hatten wir eine Einführung mit dem gesamten Team. Das besteht aus vielen jungen Leuten. Danach hatten wir Meditation und Dehnung, was sie jeden Tag tun, bevor sie anfangen zu arbeiten. Das war noch nicht alles, denn sie versorgten uns auch mit Frühstück. In den nächsten Wochen wurde ziemlich klar, dass sie ziemlich oft viele leckere Speisen für alle bestellen! Ich erkannte ziemlich schnell, dass ich die richtige Firma ausgewählt hatte und eine großartige Erfahrung machen würde!

Die Atmosphäre in CODIUM ist sehr entspannend, es fühlt sich fast wie zu Hause an! Die Leute hier sind nicht nur Kollegen, sondern sie sind wie eine große Familie, die nicht nur Zeit miteinander bei der Arbeit verbringen, sondern auch oft nach der Arbeit. Ich kann nicht zählen, wie oft wir zusammen in Restaurants waren und viel gutes Essen hatten ! Um die Beziehungen zwischen den Kollegen zu verbessern und Stress abzubauen (obwohl ich keinen hatte), wird CODIUM von Zeit zu Zeit ausgeschaltet: Dies bedeutet, die Arbeit frühzeitig zu beenden und viel Spaß zu haben! Wir sind ins Kino (Avengers End Game), Go-Karting und in einen Sportkomplex gegangen. Ich hatte jedes Mal viel Spaß!

Buffet nach der Arbeit

Natürlich hatten wir nicht nur Spaß, wir haben auch viel gearbeitet! Oft blieb ich sogar länger in der Firma, nur weil ich keine Lust hatte zu arbeiten, ich war gern dort! Die Leute um mich herum waren immer verfügbar, um meine Fragen zu beantworten und mir die besten Praktiken beizubringen. Sie alle haben eine Leidenschaft für das Programmieren und haben mir in so kurzer Zeit so viel beigebracht.

Nach diesen 2 Monaten habe ich Ich bin traurig, CODIUM verlassen zu haben. Ich werde die Firma und die Leute, die dort arbeiten, so sehr vermissen. Ich würde gerne länger dort bleiben, ich hätte nie gedacht, dass ich das über einen Arbeitsplatz sagen würde! Dieses Praktikum von nur 2 Monaten hat mir so viele gute Erinnerungen beschert, dass es ein Praktikum war, das ich nie vergessen durfte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.