Ethereum 2.0: ETH auf Eth2 setzen

(23. November 2020) )

Das Eth2-Mainnet bereitet den Start am 1. Dezember 2020 vor. Dieses Upgrade ermöglicht ETH-Einsatzprämien, jedoch keine Übertragung von Vermögenswerten.

Bereit zu setzen? Fahren Sie mit diesem Abschnitt fort.

Wenn Sie Fragen zum Einsatz von Ethereum haben, haben wir Ihre Fragen wahrscheinlich unten beantwortet.

Ethereum vs Eth2

Was ist Ethereum?

Ethereum ist eine Open Source-Plattform mit verteilter Blockchain, die durch die Kryptowährung gesichert ist ETH. Menschen und Organisationen nutzen Ethereum weltweit für den offenen Zugang zu digitalem Geld und datenfreundlichen Diensten. In Ethereum können Sie Code schreiben, der den digitalen Wert steuert, genau wie programmiert ausgeführt wird und überall auf der Welt verfügbar ist.

Was ist Eth2?

Ethereum 2.0 (auch bekannt als Eth2 oder Serenity) bezieht sich auf die nächste Phase der Entwicklung von Ethereum.

Anstatt Miner zu verwenden, um neue Blöcke über zu erstellen Proof of Work, Ethereum wird über eine Reihe von Validatoren verfügen, die über Proof of Stake neue Blöcke erstellen. Das bedeutet, dass ETH-Inhaber ihre ETH einsetzen können, um das Netzwerk zu sichern und die neu herausgegebene ETH zu verdienen. Zunächst wird es keine ETH-Transfers oder Smart Contracts geben. In den nächsten Jahren werden diese Upgrades von mehreren Teams aus dem gesamten Ethereum-Ökosystem erstellt.

Sind Ethereum & Eth2 unterschiedlich?

Anfangs sind sie unterschiedlich. Letztendlich werden sie zu demselben Netzwerk zusammengeführt.

Während dieses Upgrades wird Ethereum weiterhin unverändert funktionieren und Eth2 wird lediglich als Abstecknetzwerk beginnen. Das bedeutet, dass Eth2 erst dann übertragen oder intelligente Verträge abgeschlossen wird, wenn beide Netzwerke zusammengeführt wurden. Während dieser Zeit können die Menschen ihre ETH auf Eth2 setzen. Während die Benennung verwirrend sein mag, wird es letztendlich ein Netzwerk geben: Ethereum.

ETH-Inhaber bewegen derzeit ihre ETH über eine Einbahnbrücke zum Eth2-Netzwerk, um sich auf Eth2 vorzubereiten. Zwar werden eine Reihe von Derivatlösungen und Kreditoptionen angeboten, um Liquidität bereitzustellen, doch werden die Vermögenswerte von Eth2 erst nach der Fusion von Ethereum und Eth2 liquide sein. Nach dem Zusammenschluss wird Ethereum ein skalierbareres, sichereres und nachhaltigeres Netzwerk sein.

Warum die ETH mit Figment verbinden?

ERFAHREN & VERTRAUEN

Über 30 Jahre Erfahrung in der erfolgreichen Skalierung von Internetinfrastrukturunternehmen.

Tiefes Wissen über das Ethereum-Ökosystem und den aktuellen Unterstützer Chainlink, KEEP, Livepeer, Nucypher und SKALE.

Für die weltweit größten ETH-Inhaber.

Figment ist ein finanziertes eingetragenes kanadisches Unternehmen mit Sitz in Toronto. Kanada bietet Stabilität, Rechtsstaatlichkeit und klare Kryptoregulierung.

EIGENSCHAFTEN & VORTEILE

Figment Prime & Rabatte für> 1.024 ETH. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

ETH-Liquidität über unseren Partner verfügbar LiquidStake .

SICHERHEIT & SICHERHEIT

Sorgerechtslösungen von Drittanbietern sind über unsere institutionellen Partner erhältlich. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Erstklassiger Infrastrukturpartner.

COMPLIANCE

Geschützt durch branchenführendes Abstecken der & Delegationsvereinbarung .

Bereit zum Einsatz?

Der Einsatz der ETH erfolgt in Stückelungen von 32 ETH. Wenn Sie bereit sind zu setzen, kontaktieren Sie uns am einfachsten: [email protected]

Wenn Sie einen dritten verwenden -party Sorgerechtslösung oder möchten eine Einführung, wenden Sie sich an [email protected]

Wenn Sie vor dem Abstecken weitere Fragen haben, Wir haben wahrscheinlich Ihre Fragen unten beantwortet.

Fragen? Kritische Informationen zum Abstecken der ETH und des Ethereum 2.0-Netzwerks

Wo kann ich das Ethereum 2.0-Netzwerk erkunden und eine Eth2-Brieftasche erstellen?

Brieftasche: TBA

Explorer: https://beaconscan.com (von Etherscan)

Wann sind Absteckprämien aktiviert? Wann sind Übertragungen aktiviert?

Absteckprämien werden voraussichtlich aktiviert, wenn das Netzwerk am oder nach dem 1. Dezember 2020 gestartet wird. Das Netzwerk wird jedoch erst gestartet, wenn 524.288 ETH werden zum Einsatz hinterlegt.

Übertragungen werden voraussichtlich erst in Phase 1.5 aktiviert, die jederzeit zwischen Juni 2021 und Juni 2022 (oder möglicherweise sogar später) beginnen kann. Lesen Sie hier mehr.

Wie heißt das eingesetzte Asset?

Das native Token des Ethereum 2.0-Netzwerks, ETH, wird zum Abstecken und Bezahlen von Gebühren verwendet, die mit verschiedenen Arten verbunden sind

Die ETH von Ethereum kann in einem Einweg-Brückenvertrag hinterlegt werden, um die ETH auf Ethereum 2.0 zu prägen und zu setzen. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden, und letztendlich werden beide Netzwerke zusammengeführt.

Welche Art (en) und welche Belohnungsrate kann ich erwarten? Kann ich gesperrte Token / Vesting-Token setzen?

Alle ETH werden bis Phase 1.5 gesperrt. Während dieser Zeit kann sie gesetzt, aber nicht zurückgezogen oder übertragen werden. Während der Phase 0 müssen Sie den Einsatz über den Ethereum-Einzahlungsvertrag (eine Einbahnbrücke von Eth1 nach Eth2) einleiten – Ihr Einsatzanbieter oder Liquiditätsanbieter kann dies in Ihrem Namen tun. Figment ist eine Partnerschaft mit dem Liquiditätsanbieter LiquidStake eingegangen.

Sie müssen an festen Stückelungen von 32 ETH teilnehmen oder einem Beteiligungspool wie Raketenpool.

Abhängig von der Anzahl der eingesetzten ETH sollten Sie zwischen 2% und 20% neu ausgegebener ETH-Token verdienen . Sobald Übertragungen aktiviert sind, können Staker damit rechnen, Gebühren für Netzwerktransaktionen zu verdienen.

Absteckungsbelohnungen werden in jeder Epoche ausgezahlt, etwa alle sechseinhalb Minuten. Belohnungen sind erst in Phase 1.5 übertragbar.

Sie können den Einsatz beenden, aber sobald Sie aufgehört haben, können Sie Ihren Einsatz nicht mehr aktivieren und können nicht mehr übertragen oder abheben Ihr Geld bis mindestens Phase 1.5. In diesem Fall bleiben Ihre Gelder bis Phase 1.5 unzugänglich und nicht verfügbar.

Behalte ich das Sorgerecht für meine ETH-Token? Wer oder was kontrolliert mein abgestecktes ETH-Token?

Während Sie Ihre abgesteckte ETH selbst verwahren können (idealerweise mithilfe einer Ledger-Hardware-Brieftasche), können Sie einen Drittverwalter oder Liquiditätsanbieter auswählen, um den Abzug von zu kontrollieren Ihre abgesteckte ETH. Wenn Sie den Abhebungsschlüssel selbst verwahren möchten, beachten Sie, dass Ihr Prüfer eine Transaktion unterzeichnen muss, damit Sie abheben können.

Figment unterhält Partnerschaften mit einer Reihe erstklassiger Verwalter, einschließlich Liquiditätsanbieter LiquidStake , der USDC-Kredite bereitstellt, die von der abgesteckten ETH abgesichert sind: [email protected]

Das Ethereum 2.0-Protokoll übernimmt die Kontrolle über Ihre ETH-Token, während Sie setzen. Sie können die ETH nicht vor Phase 1.5 zurückziehen oder übertragen, die zwischen Juni 2021 und Juni 2022 (oder sogar später) beginnen kann. Lesen Sie hier mehr.

Beachten Sie, dass Sie auch erst zurücktreten können, wenn Ihr Validator beendet wurde. Sie können Ihren Validator nicht mehr einsetzen lassen, aber sobald Ihr Validator beendet ist, können Sie Ihren Einsatz nicht mehr aktivieren, und Sie können Ihr Geld erst in Phase 1.5 überweisen oder abheben. In diesem Fall bleibt Ihr Guthaben bis Phase 1.5 unzugänglich und nicht verfügbar.

Nach Phase 1.5 kann der Entbindungsvorgang zwischen 1 Tag und 3 Wochen dauern, bevor das Protokoll Ihre Token an Sie zurücksendet.

Wie lange dauert es, bis der Einsatz aufgehoben ist?

Ihr Einsatz kann erst in Phase 1.5 freigeschaltet werden, die wir auf 6 bis 18 Monate schätzen. Danach kann die Entbindungszeit zwischen 1 Tag und 3 Wochen liegen.

Kann meine abgesteckte ETH aufgeschlitzt (beschlagnahmt oder zerstört) werden?

Ja, ein Teil Ihrer abgesteckten ETH kann es sein zerstört, und Ihr Validator kann aus dem aktiven Satz entfernt werden. Sie können die ETH verlieren, wenn Sie böswillige Aktionen ausführen, offline gehen und nicht validieren.

  1. Wenn Ihr Validator offline geht oder nicht validiert, ist das wahrscheinlichste Ergebnis, dass Sie eine Menge ETH verlieren Dies entspricht in etwa der Höhe der ETH, die Sie in diesem Zeitraum an Belohnungen erhalten hätten.
    z. Wenn Sie ~ 0,01 ETH verdienen würden, würden Sie stattdessen 0,01 ETH von Ihrem Einsatz verlieren.
    Wenn jedoch 1/3 oder mehr aller Validatoren gleichzeitig mit Ihrem Validator offline gehen, verlieren Sie bis zu 50% Ihres Einsatzes Einsatz über 21 Tage, bevor er aus dem aktiven Satz von Validatoren ausgeschlossen wird.
  2. Wenn Ihr Validator eine böswillige Handlung begeht, z. B. die Bestätigung ungültiger oder widersprüchlicher Blöcke, wird Ihr Einsatz um mindestens 1 ETH gekürzt. Dieser Strafbetrag erhöht sich proportional zur Anzahl der anderen Prüfer, die sich ebenfalls gleichzeitig so verhalten.

Kann ich potenzielle Einsatzbelohnungen verlieren?

Ja. Wenn der Anteil Ihres Validators unter 16 ETH fällt, wird er aus dem aktiven Satz entfernt.

Wie hoch ist die Neuemissionsrate (auch bekannt als „jährliche Inflation“) für die ETH? Wie ändert sich die Token-Versorgung?

Ethereum 2.0 gibt eine neue ETH mit einer dynamischen Rate aus, die algorithmisch basierend auf der Anzahl der abgesteckten ETH bestimmt wird. Wenn das Minimum von 524.288 ETH eingesetzt wird, werden in einem Jahr ~ 113.000 neue ETH geprägt. Wenn 10 Millionen ETH eingesetzt werden, werden in einem Jahr ~ 490.000 neue ETH geprägt.

EIP-1559 schlägt vor, einen Teil der Gasgebühren zu verbrennen , und wenn dies umgesetzt wird, wird erwartet, dass das Angebot an ETH schrittweise reduziert wird.

Wo kann ich mehr über Eth2 erfahren?

Eth2-Landingpage der Ethereum Foundation

Eth2-Launchpad-Dashboard der Ethereum Foundation

Ben Edgingtons Blog „Whats New in Eth2“

Validator-FAQs der Ethereum Foundation

Eth2 Einsatz von Wirtschaftsrechnern

Bereit zum Einsatz? Anweisungen zum Abstecken finden Sie hier.

Ursprünglich veröffentlicht unter https://figment.io/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.