El Correo Libre Ausgabe 28

(Philipp Wagner) (18. Juni 2020)

Dies Die Ausgabe von El Correo Libre wird etwas kürzer sein, da unser Herausgeber, Gareth Halfacree, in einem wohlverdienten Urlaub ist. Es gibt jedoch wichtige Ankündigungen, von denen Sie als Erster erfahren sollten!

Diesen Monat starten wir unsere neue Online-Veranstaltungsreihe FOSSi-Einwahl . Es wird eine monatliche Veranstaltung mit namhaften Rednern aus der FOSSi Community sein. In einer einstündigen Sitzung können Sie jeden Monat beeindruckende Projekte kennenlernen, gefolgt von einer Q & A-Sitzung.

Die Premiere von FOSSi Dial-Up beginnt mit eine Reihe von Präsentationen zu einem herausragenden neuen Projekt. Google und Skywater Technology haben eine Zusammenarbeit gestartet, um das Open-Source-Skywater-Prozessentwicklungskit (PDK) . Ein solches PDK ist der Grundbestandteil für das Chipdesign und ein freies und Open-Source-PDK ist zusammen mit Standardzellen, RAM-Compilern usw. eines der wenigen verbleibenden fehlenden Glieder in dem Bestreben unserer Community, den letzten Nanometer freizugeben. Die erste „Saison“ von FOSSi Dial-Up wird daher eine Reihe von Präsentationen über das Open Source Skywater PDK und sein Ökosystem sein. Bitte besuchen Sie unsere Website, um mehr zu erfahren und an der Veranstaltung teilzunehmen.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die FOSSi Foundation die Verwaltung der Solderpad Hardware License (SHL) übernommen hat. Gleichzeitig wurde eine neue Version veröffentlicht, SHL v2.1, zusammen mit anderen aufregenden Neuigkeiten. Weitere Details finden Sie weiter unten.

Schließlich geben wir, wie es in letzter Zeit allzu häufig geworden ist, bekannt, dass unsere jährliche ORConf-Konferenz im Jahr 2020 nicht wie gewohnt verlaufen wird. Um das Offensichtliche zu sagen: Dies hat Gründe der öffentlichen Gesundheit. Der gesamte Sinn von ORConf besteht darin, die FOSSi-Community für mehrere Tage mit Präsentationen und persönlicher Zeit an einem Ort zusammenzubringen. Leider ist es diese Art von Veranstaltung, die unter den gegenwärtigen Umständen nicht stattfinden kann. Fürchte dich nicht, wir werden 2021 mit ORConf und allen Veranstaltungen der FOSSi Foundation zurück sein und wir können es kaum erwarten, alle im nächsten Jahr wiederzusehen.

Stefan Wallentowitz
Direktor bei Free and Open Source Silicon Foundation

Haben Sie Feedback oder Neuigkeiten zur Aufnahme in einen zukünftigen Newsletter? Bitte senden Sie dies an [email protected] . Abonnieren Sie und bringen Sie El Correo Libre direkt in Ihren Posteingang .

Diesen Monat in Open Silicon

Plenticore bringt viele Kerne

Der gewohnheitsmäßige LUT-Eliminator Olof Kindgren stellte wahrscheinlich einen neuen Rekord auf, indem er 5087 RISC-V-Kerne in ein FPGA steckte und seinen eigenen SERV-Kern verwendete, der behauptet, der kleinste RISC-V-Kern der Welt zu sein. Diese Bemühungen sind Teil des CoreScore-Projekts, das darauf abzielt, einen Benchmark für FPGAs bereitzustellen, indem die Anzahl der SERV-Kerne gezählt wird, die sie halten können.

Weitere Informationen finden Sie unter GitHub-Repository .

Solderpad-Hardwarelizenz v2.1 und Governance

Eine neue Version der Solderpad-Hardwarelizenz (SHL) – die beliebte kostenlose und offene Lizenz Quellhardwareprojekte – wurde veröffentlicht. Dies beinhaltet eine Reihe von Verbesserungen, einschließlich der Art und Weise, wie Definitionen angewendet werden, und um klarer zu machen, wie sie als Umlauf der Apache 2.0-Lizenz angewendet werden sollen.

Zusätzlich zur neuen Version und der vorherigen Version, SHL v2 .0, wurden beide in die neueste SPDX-Lizenzliste aufgenommen. Diese Entwicklungen fallen auch mit der Verlagerung der Lizenz als Projekt im Rahmen der FOSSi-Stiftung zusammen, deren Website gerade aktualisiert und ein Governance-Ausschuss eingerichtet wird.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter offizielle Ankündigung .

Die weltweit erste vom Hersteller unterstützte FOSSi FPGA-Toolchain ist eingetroffen.

Die notorisch geschlossene Welt der FPGA-EDA-Tools war bis ins Mark erschüttert, als QuickLogic aus San Jose die Veröffentlichung ankündigte einer Toolchain für ihre Geräte, die nur Open Source-Tools verwendet. Diese Ankündigung wurde von Befürwortern von Open-Source-Silizium sehr positiv aufgenommen. “Dies ist ein Meilenstein, auf den ich und viele andere seit vielen Jahren gewartet haben.Es ist der erste FPGA-Anbieter, der eine FOSSi-Toolchain für seine Geräte liefert “, sagte Olof Kindgren, Direktor der FOSSi Foundation. Die Toolchain wurde von Antmicro in Zusammenarbeit mit QuickLogic und Google entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie auf der QORC-Website (QuickLogic Open Reconfigurable Computing)

Ein funktionsreiches Paketmanager-Update

Eine neue Version von FuseSoC, dem beliebten Paketmanager für IP-Cores, wurde veröffentlicht, um seinen Benutzern neue Funktionen und Korrekturen zu bieten. Neben der Version FuseSoC 1.11.0 wurde in diesem Monat auch das Schwesterprojekt Edalize 0.2.2 veröffentlicht, um Unterstützung für immer mehr EDA-Tools zu bieten.

Weitere Informationen finden Sie unter FuseSoC Github-Repository .

Linux SMP kommt auf Arty A7 zu LiteX / VexRiscv

Antmicro hat kürzlich die Erweiterung der VexRiscv-CPU um eine skalierbare Mehrkernkonfiguration angekündigt, die mit dem ursprünglichen Entwickler und Betreuer Charles Papon zusammenarbeitet. die notwendigen Änderungen umzusetzen. Dies wurde zusammen mit LiteX-Peripherie-IPs gezeigt, um einen Quad-Core-SMP-SoC unter Linux zu erstellen.

Weitere Informationen finden Sie im Antmicro-Blog post .

Haben Sie Feedback oder Neuigkeiten zur Aufnahme in einen zukünftigen Newsletter? Bitte senden Sie dies an [email protected] . Abonnieren Sie und bringen Sie El Correo Libre direkt in Ihren Posteingang .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.