Beitrag

(SURKH TEAM) (20. April 2020)

Wir glauben, dass die kollektiven Stimmen muslimischer Frauen eine verborgene Kraft haben. Es gibt ein tiefgreifendes afrikanisches Sprichwort – das bis zu den Löwen lernen, ihre Geschichten zu erzählen, jede Geschichte wird den Jäger immer verherrlichen. Unsere internen Konflikte sind in hohem Maße unsere eigenen Erzählungen, und wir haben den Luxus um auszudrücken. Wir sind hier, um den Löwinnen unserer Generation eine Plattform zu geben, auf der brüllen .

Unser Ziel ist es Verstärken Sie die Stimmen von Minderheiten.

Wir akzeptieren Beiträge von Personen mit Hintergrundinformationen unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, politischer Zugehörigkeit, Rasse oder Herkunftsland. Wir sind offen für Beiträge zu kultureller oder politischer Satire, Fiktion, Humor, persönlichen Geschichten, spirituellen Reflexionen, Kommentaren zu Weltereignissen oder zur Gesellschaft und zum Lebensstil.

Wenn Sie hier sind, um eine einmalige Stellungnahme abzugeben , Surkh bietet Ihnen die Plattform dazu.

Die Anleitung

Wenn Sie ein mittleres Konto haben:

Senden Sie uns Ihr mittleres Handle und ein Link zu Ihrem Entwurf zu [email protected]

Wenn Sie kein mittleres Konto haben:

Senden Sie uns eine 400-Wort-Tonhöhe oder Ihre complete Entwurf bis surkhmag @ gmail. com mit Ihrer kurzen Biografie.

Wir werden versuchen, uns so schnell wie möglich bei Ihnen zu melden, idealerweise innerhalb von 24 bis 48 Stunden.

Bevor Sie treffen Senden

Surkh ist im Moment nicht in der Lage, Autoren zu bezahlen, aber wir hoffen, dies zu können in Zukunft.

  1. Geschichten, die Teil des Partnerprogramms sind, müssen den mittleren Inhalten (Richtlinien) und
  2. Alle -Einreichungen müssen den Medien (Regeln) und entsprechen.
  3. Wir akzeptieren zuvor veröffentlichte Geschichten / Artikel sowie unveröffentlichte Entwürfe, solange wir Ihr Stück lieben!

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass Surkh keine Stücke veröffentlicht, die Hass, Vorurteile oder irgendeine Art von Diskriminierung fördern. Die Ansichten unserer Mitwirkenden spiegeln nicht die von Surkh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.